Besserer Umgang mit Stress

Stress und was er kostet

Durch Stress am Arbeitsplatz entstehen jährlich, laut einer zurückhaltenden Schätzung der EU, Kosten in der Höhe von 20 Milliarden Euro. Zahlreiche Studien belegen den Zusammenhang zwischen hohen psychischen Anforderungen und geringer Kontrolle auf der einen und mehr Arbeitsunfähigkeitstagen auf der anderen Seite.

Befragung von 147 Mio. ArbeitnehmerInnen in der EU:

  • 52% geben an, mit hohem Tempo und unter Zeitdruck zu arbeiten.
  • 33% haben keinen Einfluss auf den Arbeitsablauf.
  • 27% haben keinen Einfluss auf ihren Arbeitsrhythmus.
  • 45% berichten über monotone Arbeitsaufgaben.
  • 44% berichten über fehlende Aufgabenrotation.
  • 50% berichten über kurze, immer zu wiederholende Arbeitsaufgaben.
  • 16% gaben an, keine ausreichende Unterstützung durch Vorgesetzte und KollegInnen zu erhalten.

Seminarinhalte und -ziele:

Methoden und Wege des intelligenten Stressmanagements. Die TeilnehmerInnen erkennen Indikatoren für Stressphänomene und Burnout frühzeitig und sind in der Lage präventiv zu wirken.

  • Verbesserung des physischen und psychischen Wohlbefindens.
  • Ursachen und Erscheinungsbilder von Stress erkennen.
  • Methoden der Stressvermeidung und Bewältigung.
  • Erhöhung der Sozialkompetenz.
  • Effizienzsteigerung in der täglichen Arbeitsorganisation.
  • Erweiterung der persönlichen Handlungsfähigkeit.

Ein Schwerpunkt liegt auf der Erarbeitung von Coping-Strategien als hilfreiches Instrument im Umgang mit Stress. Wichtige Themen dabei sind: Emotionale Kontaktaufnahme vs. Abgrenzung (Modell der indirekten Traumatisierung nach Pearlman sowie Modelle der Positiven Psychologie).

Seminardauer: 2 Tage
  

Kontaktperson:

Ing. Mag. Martina Hess
Termin auf Anfrage.

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Unser aktuelles Jobangebot: TrainerIn mit Verkaufserfahrung.

Konflikte erfolgreich meistern

Erkennen eigener Verhaltensmuster in Konflikt- und Stresssituationen. Mo...

Besprechungen effizient gestalten

Schlüsselfaktoren, die ein Meeting gelingen lassen. Vorbereitung auf Me...